Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.04.2020, 11:39 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Wietmarscher Online-Bingoabend stößt auf großes Interesse

Bernd Sühwold und Werner Berning veranstalten trotz Corona einen Bingoabend. Er findet nicht in der Gaststätte Bauschulte statt, sondern online. Termin ist der 11. April, 20.15 Uhr. Anmeldungen erfolgen an info@baus-wietmarschen.de.

Impressionen von einem Bingo-Abend vor Corona. Foto: Tom Konjer

Impressionen von einem Bingo-Abend vor Corona. Foto: Tom Konjer

Wietmarschen „Bingo!“ hallt es durch die Gaststätte Bauschulte in Wietmarschen. Bereits seit über fünf Jahren veranstalten Gastwirt Bernd Sühwold und Werner Berning unter dem Titel „Bingo-BÄRning“ kurzweilige Bingoabende für jüngere und ältere Gäste. Es kann schon mal vorkommen, dass die beiden bei den Spielabenden, die etwa zwei- bis dreimal pro Jahr stattfinden, an die einhundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen können.

Nach der langen Wintersaison mit Weihnachtsfeiern und Kloatscheeter-Terminen war deswegen wieder im Frühling ein Bingoabend vorgesehen. Aber der Besuch der gemütlichen Kneipe im Herzen von Wietmarschen ist aufgrund der Corona-Krise derzeit nicht möglich. Dieses sollte aber für Bernd Sühwold und Werner Berning kein wirklicher Grund sein, den Stammgästen nicht doch einen schönen Abend zu bescheren. So war die Idee geboren, online Bingo zu spielen. Wie sonst auch, wird Werner Berning am Mikrofon nicht nur einfach die gezogenen Zahlen vortragen, sondern sicherlich auch wieder mit Kurzweil unterhalten. „Gerade das sei nun in der derzeitigen Zeit gefragt“, so Gastwirt Bernd Sühwold, der sich immer wieder etwas Neues für seine Gäste einfallen lässt.

Die Premiere des Online-Bingospiels wird am Samstag, 11. April, abends ab etwa 20.15 Uhr live über den Facebook-Account www.facebook.de/bauschulte übertragen und die Mitspielerinnen und Mitspieler können über das Kommentarfeld „Bingo“ rufen. Natürlich wird es wieder tolle Preise zu gewinnen geben, aber im Vordergrund steht wie immer, dass man einen entspannten Abend mit lockerer Unterhaltung verbringen kann. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch müssen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorher anmelden beziehungsweise einen Bingoschein abholen. Wer aus Solidarität einen von vier verschiedenen Getränke- oder Gutscheinpaketen bei der Gaststätte bestellt, kann sich sein Los auch vorbeibringen lassen. Ein Gutschein kann auch mit entsprechendem Bingoschein versandt werden, wenn eine entsprechende Anmeldung bis Donnerstagmittag erfolgt. Anmeldungen nimmt Bernd Sühwold per WhatsApp unter Telefon 0162 9114044 oder per E-Mail an info@baus-wietmarschen.de entgegen. Spielscheine können Interessierte ab Montag, 6. April, täglich zwischen 17 und 19.30 Uhr am „Drive in-Fenster“ (Bike) direkt an der Ampel bekommen. Natürlich können auch Fußgängen den Schalter nutzen.

Am Mittwochabend findet ab zirka 20.30 Uhr bereits ein öffentlicher Techniktest statt, bei welchem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich schon mal ein Bild vom Ablauf machen können. Dann werden auch die Gewinne vorgestellt und schon einmal die Spielregeln erklärt. Natürlich werden diese auch am Samstagabend vor Spielbeginn noch einmal für alle Mitspielerinnen und Mitspieler erläutert. Werner und Bernd Sühwold sind sehr gespannt, wie der Abend verläuft. Nachdem die Ankündigung für das Event nicht mal 10 Stunden veröffentlicht war, wurden bereits mehr als 50 Solidaritätspakete und Bingoscheine geordert. Viele der zumeist Stammgäste werden sich ihre Pakete im Laufe der Woche am Drive in-Schalter selbst abholen.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus