Grafschafter Nachrichten
22.08.2019

Wietmarschen profitiert von Sportstättenförderung

Wietmarschen profitiert von Sportstättenförderung

Im Bau befindet sich die Voltigierhalle in Lohnerbruch. Foto: privat

Gute Nachricht für Sportler: Für den Neubau einer Voltigierhalle erhält der Reit- und Fahrverein Wietmarschen 96.000 Euro Förderung vom Land. Der SV Wietmarschen erhält für den Bau eines Kleinspielfeldes (Soccerplatz) knapp 30.000 Euro.

Hannover/Wietmarschen Die Projekte gehören damit zu den ersten 27 Maßnahmen, die vom Sportstättensanierungsprogramm profitieren. Noch bis zum Frühjahr 2020 können sich Sportvereine und Gemeinden um eine Unterstützung des Landes bemühen. Bis zu 100 Millionen Euro stellen CDU und SPD hierfür zur Verfügung.

„Ich freue mich über die finanzielle Unterstützung des Landes. Das von der CDU-Landtagsfraktion initiierte Sanierungsprogramm ist ein wichtiges Signal an den Breitensport in unserer Region und hilft dabei, die Finanzierungslücken zu schließen. Mit der Zusage aus Hannover erhält Wietmarschen heute die nötige Planungssicherheit“, so CDU-Landtagsabgeordneter Reinhold Hilbers.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.