Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
17.12.2019, 18:46 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Über 1000 Euro für hilfsbedürftige Kinder in Wietmarschen

Die Mitglieder der Lohner Kolpingsfamilie haben zum siebten Mal für hilfsbedürftige Familien in der Gemeinde Wietmarschen Spenden gesammelt. Dabei kamen mehr als 1000 Euro zusammen. Das Geld soll 15 Familien mit 40 Kindern zugutekommen.

Die Präsente überreichten Christian Kamprolf (von links), Birte Schoo, Conny Gar und Gertrud Hütten an Heike Grothues (rechts).Foto: Lindwehr

Die Präsente überreichten Christian Kamprolf (von links), Birte Schoo, Conny Gar und Gertrud Hütten an Heike Grothues (rechts).Foto: Lindwehr

Von Hermann Lindwehr

Lohne Die Mitglieder der Lohner Kolpingsfamilie haben zum siebten Mal für hilfsbedürftige Familien in der Gemeinde Wietmarschen Spenden gesammelt. Dabei kamen mehr als 1000 Euro zusammen. Das Geld soll 15 Familien mit 40 Kindern zugutekommen.

Die Kolpinger haben ihre Spendenbox bei vielen Veranstaltungen, wie zum Beispiel während des Kolping-Gedenktages, am adventlichen Nachmittag oder auf dem Lohner Weihnachtsmarkt aufgestellt, um Geld für die Aktion „Geschenke für Kinder“ zu sammeln. Die 2. Vorsitzende Conny Gar erklärte: „Es ist uns ein Herzensanliegen, etwas für andere zutun, besonders aber für Kinder, damit sie zu Weihnachten Geschenke bekommen. Zu den vielen Unterstützern zählt auch die Theatergruppe der Lohner Landjugend. Sie spendet einen Teil des Erlöses aus den Eintrittsgeldern ihrer jährlichen Aufführungen für unsere Aktion ,Geschenke für Kinder‘.“ Mit den Spenden werde 15 Familien in der gesamten Gemeinde Wietmarschen geholfen, bei denen das Geld nicht immer für Weihnachtsgeschenke reiche.

Gar meinte: „Wir haben vom Familien-Service-Büro erfahren, wie viele Familien unterstützt werden können.“ Conny Gar und Gertrud Hütten übergaben zusammen mit Theaterregisseur Christian Kamprolf und Schauspielerin Birte Schoo vom Theaterensemble die großen, mit Leckereien gefüllten Weihnachtstüten an die Leiterin des Familien-Service-Büros Heike Grothues.

Das war aber noch nicht alles, denn sie hatten auch 32 Spiele-Max-Einkaufsgutscheine im Wert von 25 Euro dabei. Darüber dürfen sich nun die 15 Familien mit insgesamt 40 Kindern freuen. So können sie sich noch einige Sachen, die auf dem Wunschzettel der Kinder stehen, zu Weihnachten erfüllen.

Das Familien-Service-Büro in der Feldstraße 2 in Lohne ist unter Telefon 05908 9371978 zu erreichen.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating