Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
26.01.2018, 11:29 Uhr

Radfahrer stoßen in Wietmarschen frontal zusammen

Eine Jugendliche und ein Mann sind am Donnerstag auf ihren Fahrrädern in Wietmarschen zusammengestoßen. Dabei erlitt der 45-Jährige leichte Verletzungen.

Radfahrer stoßen in Wietmarschen frontal zusammen

Der Rettungsdienst hat sich am Donnerstag um einen verletzten Radfahrer in Wietmarschen gekümmert. Symbolfoto: Stephan Konjer

gn Wietmarschen. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Wietmarschen ist ein Mann leicht verletzt worden, teilt die Polizei mit. Zwei Fahrradfahrer sind auf dem Radweg der Lingener Straße zusammengestoßen.

Ein 14-jähriges Mädchen und ein 45-jähriger Mann, beide wohnhaft in Wietmarschen, fuhren gegen 16.30 Uhr in entgegengesetzten Richtungen auf dem Radweg. In Höhe der Hausnummer 21 stießen die beiden frontal gegeneinander.

Vermutlich sind sie gleichzeitig zur selben Seite ausgewichen. Der 45-Jährige stürzte zu Boden und wurde dabei leicht verletzt. Er wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.