Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
25.05.2020, 12:05 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Paul Berndzen: Seit 70 Jahren im Schützenverein Nordlohne

Schon mit 13 Jahren trat der Jubilar 1950 den Schützen bei und übernahm verschiedene Funktionen. Er war Fahnenträger und Kassenwart, 1. Vorsitzender von 1969 bis 1981 und 1982 schließlich Schützenkönig, mit seiner Frau Margret als Königin.

Der Jubilar Paul Berndzen (links) mit seinem Sohn Martin. Foto: privat

Der Jubilar Paul Berndzen (links) mit seinem Sohn Martin. Foto: privat

Nordlohne Nachdem der Schützenverein Nordlohne sein Schützenfest wegen der Coronapandemie absagen musste, können auch die Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder nicht in gewohnter Form stattfinden. So fand die Würdigung für Paul Berndzen zu seinem 70. Vereinsjubiläum in einem privaten Rahmen statt. Wegen der Abstandsregeln nahm sein Sohn Martin die Ehrung stellvertretend für den 1. Vorsitzenden vor und überreichte ihm eine Ehrennadel und einen Präsentkorb. „Diese und weitere Ehrungen vor dem versammelten Schützenverein werden im nächsten Jahr nachgeholt“, verspricht der Vorstand.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus