Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
24.02.2020, 16:18 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Landwehr, Krone und Rosen rufen Programmierwettbewerb aus

Der erste Programmierwettbewerb in der Region Grafschaft Bentheim/Emsland findet vom 27. bis 28. März in Wietmarschen-Lohne statt. Angesprochen sind Studenten, Erwachsene und andere Interessierte.

Der Shortcut:hackathon ist der erste Programmierwettbewerb in der Region Grafschaft Bentheim/Emsland. Foto: Landwehr

Der Shortcut:hackathon ist der erste Programmierwettbewerb in der Region Grafschaft Bentheim/Emsland. Foto: Landwehr

Wietmarschen-Lohne Die drei Unternehmen Landwehr, Krone und Rosen laden gemeinsam zum „Shortcut:hackathon“ ein, dem ersten Programmierwettbewerb in der Region Grafschaft Bentheim/Emsland. Der Shortcut:hackathon ist die zweitägige Veranstaltung für Studierende, Auszubildende und jeden, der Interesse an der Programmierung innovativer und nützlicher Lösungen hat und bereits Programmierkenntnisse besitzt. 26 Stunden lang hacken, coden, entwickeln, kreative Ideen sowie Lösungswege entwickeln und fachsimpeln. Beim Shortcut:hackathon wird dieses vom 27. bis 28. März in Wietmarschen-Lohne möglich. Das Wort „hackathon“ setzt sich aus den Worten „hack“ und „marathon“ zusammen und lässt erahnen, dass es sich hierbei um einen mehrstündigen Programmierwettbewerb handelt.

Teilnehmer suchen sich zu Beginn einen aus vier möglichen Wettbewerben aus, aus dem sie dann innerhalb eines Teams eine Lösung entwickeln müssen. Mit der erarbeiteten Lösung haben die Teams anschließend die Chance, Sach- und Geldpreise zu gewinnen. Folgende Wettbewerbe erwarten die Teilnehmer: Generic Database Event Engine, Fahrer-Vermittlungs-app/Lösung, Geocache ins Blaue und Modernes, digitalisiertes Lagermanagement.

Interessierte Personen können sich jetzt alleine oder als Team anmelden. Um eine Nacht und einen Tag erfolgreich und fokussiert hacken und coden zu können, werden ausreichend Verpflegung und Schlafplätze gestellt. Anmeldungen werden online entgegengenommen. Alle weiteren Informationen finden sich auf www.shortcut-hackathon.de.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus