Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
28.04.2019, 17:12 Uhr

Landjugend Lohne begrüßt 50 neue Mitglieder

Die Landjugend Lohne wählte einen neuen Vorstand und freut sich auf das 70-jährige Jubiläum im August.

Landjugend Lohne begrüßt 50 neue Mitglieder

Der neue Vorstand der Landjugend Lohne (von links): Theresa Altendeitering, René Merschel, Hanna Ruping, David Lübbert zur Lage, Christof Lüpken, Thorben Altendeitering, Lea Brink, Alina Schoo, Malin Thomsen, Christopher Berning, Jana Brüning, Felix Kuhl, Imke Brink und Jonas Lübbert zur Lage. Es fehlen: Präses Pastor Paul Berbers, Sebastian Nüße und Sandro Wess.Foto: privat

Lohne Kürzlich hielt die Landjugend Lohne ihre 70. Generalversammlung ab. Der erste Vorsitzende René Merschel begrüßte rund 100 Mitglieder sowie die Ehrengäste Paul Berbers, Monika Wassermann, Vertreter der Niedersächsischen Landjugend (NLJ), Vertreter der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Bistum Osnabrück und der Kreislandjugend. Mithilfe des Jahresberichtes ließ Schriftführerin Hanna Ruping das Landjugendjahr 2018 Revue passieren. Der Höhepunkt des Jahres war wie erwartet zum siebten Mal in Folge das Landjugendfest am 30. April in der Mehrzweckhalle. So konnten alle Besucher in der Mehrzweckhalle und im Festzelt auf dem Festplatz bis in die frühen Morgenstunden feiern. Nicht zuletzt durch die Hilfe von mehr als 180 ehrenamtlichen Helfern sei das Fest reibungslos abgelaufen.

Schließlich standen neben den üblichen Neu- beziehungsweise Wiederwahlen einige Verabschiedungen auf der Tagesordnung. So legen Kathrin Witkabel, Jones Gels und Hendrik Berndsen nach vier Jahren nun die aktive Vorstandsarbeit nieder. Nachdem Thorben Altendeitering, Sandro Wess, Christopher Berning, Theresa Altendeitering und Hanna Ruping einstimmig wiedergewählt wurden, sind Jana Brüning, Christof Lüpken und David Lübbert zur Lage neu in den Vorstand gewählt worden. Des Weiteren freut sich der Vorstand über insgesamt 50 Neuzugänge in 2018.

Alle Aktiven freuen sich auf die kommenden Aktionen und auf ein erfolgreiches Landjugendfest, bei dem während der Aufbauarbeiten auch eine DKMS-Registrierungsaktion für Blutkrebspatienten veranstaltet wird. Zudem wird die Landjugend an der 72-Stunden-Aktion der Niedersächsischen Landjugend teilnehmen. Das 70-jährige Jubiläum, das die Landjugend mit einem Festgottesdienst mit anschließendem Festumzug am 25. August feiern wird, soll der Höhepunkt dieses Jahres werden.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.