18.07.2019, 17:02 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Helmut Gravelmann ist König in Wietmarschen

Helmut Gravelmann ist der neue König des Schützenvereins Wietmarschen. Er erkor seine Frau Christa zur Königin.

Das Regentenpaar Gravelmann in feiner Robe. Foto: privat

Das Regentenpaar Gravelmann in feiner Robe. Foto: privat

Wietmarschen Der Schützenverein Wietmarschen hat einen neuen König. Nachdem im ersten Stechen bei den ab 45-jährigen Schützen noch 84 Schützen dabei waren, schafften es noch 15 ins zweite Stechen. Im dritten und vierten Stechen gab es dann ein Kopf-an-Kopf-Rennen, in dem sich Helmut Gravelmann am Ende durchsetzen konnte.

Zusammen mit seiner Ehefrau Christa, die er als Königin erkor, wurde auf dem Schützenball unter anderem zusammen mit Stargast Melissa Naschenweng auf der Bühne gefeiert. Als Melissa Naschenweng dazu aufrief, die „Vogelwiese“ anzustimmen, herrschte beste Stimmung und die Besucher sangen das traditionelle Wietmarscher Schützenlied.

Vizekönig wurde Jürgen Brinkers und beste Schützin Wilma Niehoff. Beim Schießen zum Jugendkönig konnte sich zuvor Jens Klewing und zur Jugendkönigin Annika Timmers durchsetzen.

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus

Lokale Wirtschaft
Grafschaft-Gutschein

Themen
Coronavirus I Corona I Covid-19

Serie
Video-Andachten