Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
01.10.2019, 16:09 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Gefahrstoffe laufen nach Unfall auf der A31 ins Erdreich

In Folge des Lkw-Unfalls am Montagmorgen auf der Autobahn bei Lohne sind mehr als 1000 Liter verschiedener gefährlicher Flüssigkeiten ausgelaufen. Das betroffene Erdreich wurde abgetragen.

Der mit Gefahrgut geladene Lastwagen liegt im Seitenraum der A31 kurz vor der Anschlussstelle Lohne. Foto: Hille

Der mit Gefahrgut geladene Lastwagen liegt im Seitenraum der A31 kurz vor der Anschlussstelle Lohne. Foto: Hille

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick