21.07.2021, 14:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Eichenprozessionsspinner: Aufenthalt im Wietmarscher Garten wird zur Qual

Häuslich eingerichtet hat sich der Eichenprozessionsspinner in den Eichen an der Straße Möllendiek im Ortsteil Wietmarschen. Auf die damit verbundenen Gesundheitsgefahren machen das Ehepaar Holger und Petra Seidl sowie SPD-Ratsherr Andre Olthoff (rechts) aufmerksam. Foto: Jungeblut

Häuslich eingerichtet hat sich der Eichenprozessionsspinner in den Eichen an der Straße Möllendiek im Ortsteil Wietmarschen. Auf die damit verbundenen Gesundheitsgefahren machen das Ehepaar Holger und Petra Seidl sowie SPD-Ratsherr Andre Olthoff (rechts) aufmerksam. Foto: Jungeblut

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus