Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
24.08.2018, 12:51 Uhr

Baumesse in Lohne findet im Januar statt

Die 1. Baumesse in Lohne wird durchgeführt. Der Wietmarscher Bürgermeister Manfred Wellen und Organisationsleiter Werner Berning gaben jetzt – und damit deutlich eher als erwartet – bekannt, dass die Baumesse im Januar 2019 veranstaltet wird.

Baumesse in Lohne findet im Januar statt

Premiere für Lohne: Dort soll auch eine Baumesse - wie auf dem Foto in Emlichheim - stattfinden. Archivfoto: privat

Lohne Inzwischen sind etwa die Hälfte der etwa 500 Quadratmeter, die insgesamt in der Mehrzweckhalle in Lohne als Standfläche genutzt werden können, vermietet und die Nachfrage ist weiterhin groß, berichtet Berning. Besonders erfreut sind Wellen und Berning darüber, dass die bisher angemeldeten Ausstellungsbetriebe aus den verschiedensten Baugewerken und Dienstleistungsbereichen kommen und somit den Besuchern ein breites Spektrum rund um das Thema Bau geboten werden kann.

Alle Aussteller kommen aus der Gemeinde Wietmarschen sowie den umliegenden Kommunen. Damit soll die Baumesse wesentlich dazu beitragen, „die regionale Wirtschaft zu fördern und Arbeitsplätze vor Ort zu sichern beziehungsweise zu schaffen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Hierzu soll auf der Messe auch die geplante „Joblounge“ beitragen, in welcher sich junge Leute über eine Ausbildung im Baugewerbe informieren und die Aussteller in entspannter Atmosphäre mit potenziellen neuen Mitarbeitern in Kontakt treten können. „Damit ist eine Teilnahme an der Baumesse in Lohne insbesondere auch für Firmen interessant, die derzeit auf der Suche nach geeigneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind“, schreibt Berning in der Pressemitteilung.

Vom Architekten über Fußbodenverleger, Sanitär- und Lüftungsspezialisten bis hin zum Generalbauunternehmen und zum Fertighausanbieter werden sich den Besuchern der 1. Baumesse in Lohne präsentieren. Des Weiteren beteiligen sich Dienstleistungsfirmen, zum Beispiel aus dem Bereich Dachreiniger, sowie ein Garten- und Landschaftsbaubetrieb. Hinzu kommt mit der Kreissparkasse Grafschaft Bentheim ein Finanzierungsdienstleister mit einer großen Immobilienabteilung und mit dem Projekt „Grafschafter Breitband“ ein Aussteller aus dem Bereich Kommunikation und Datennetze.

Um ein möglichst breit gefächertes Angebot zu zeigen, ist es noch möglich, dass sich noch weitere Firmen aus anderen Gewerken sowie baunahe Dienstleister an der Messe beteiligen. Manfred Wellen und Werner Berning zeigen sich zuversichtlich, dass auch die restlichen Ausstellungsflächen in den nächsten Wochen vermietet werden können, und freuen sich auf die Premiere am 19. und 20. Januar 2019 in der Mehrzweckhalle in Lohne.

Für Infos und Anmeldungen steht Werner Berning (Wirtschaft Innovation Nordwest) aus Wietmarschen unter Telefon 05925 202030 sowie per E-Mail an info@win-nordwest.de zur Verfügung. Weitere Details und Anmeldeunterlagen finden interessierte Unternehmen auch auf der Website www.baumesse-wietmarschen.de.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.