23.11.2020, 18:30 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Aus „Dragos am See“ wird Event-Restaurant mit Beach-Bar

Umgebaut und erweitert werden soll die Gastronomie am Lohner Freizeitsee. Der Betreiber des Lingener „Extrablatt“, Sami Taha, übernimmt das „Dragos am See“. Gemeinsam mit Investor Bernd Krämer will er es vor der Wiedereröffnung umbauen und 2021 durch einen Anbau mit Dachterrasse erweitern. Das Bild zeigt (von links) Investor Bernd Krämer, „Extrablatt“-Geschäftsführer Sami Taha, seinen Mitarbeiter Vedran Vidak, Wietmarschens Bürgermeister Manfred Wellen und Thomas Fleddermann, bei der Gemeinde zuständig für die Verwaltung des Freizeitsees. Foto: Masselink

Umgebaut und erweitert werden soll die Gastronomie am Lohner Freizeitsee. Der Betreiber des Lingener „Extrablatt“, Sami Taha, übernimmt das „Dragos am See“. Gemeinsam mit Investor Bernd Krämer will er es vor der Wiedereröffnung umbauen und 2021 durch einen Anbau mit Dachterrasse erweitern. Das Bild zeigt (von links) Investor Bernd Krämer, „Extrablatt“-Geschäftsführer Sami Taha, seinen Mitarbeiter Vedran Vidak, Wietmarschens Bürgermeister Manfred Wellen und Thomas Fleddermann, bei der Gemeinde zuständig für die Verwaltung des Freizeitsees. Foto: Masselink

Weiterlesen?

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive
Corona-Virus