Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.04.2020, 16:11 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

2. Wietmarscher „Stay At Home Bingo-Abend“ am 2. Mai

Nach dem großen Erfolg am Karsamstag gibt es am 2. Mai eine Wiederauflage des Online-Bingo-Abends in Wietmarschen. Organisiert wird die Veranstaltung von Werner Berning und Bernd Sühwold.

Werner Berning und Bernd Sühwold (von links) haben ihr Studio für die Online-Übertragung aufgebaut. Foto: privat

Werner Berning und Bernd Sühwold (von links) haben ihr Studio für die Online-Übertragung aufgebaut. Foto: privat

Wietmarschen In Zeiten der Corona-Krise warten viele Menschen auf etwas Abwechslung. Aus diesem Grund haben Werner Berning und Bernd Sühwold am Karsamstag zum ersten Mal einen Online-Bingo-Abend durchgeführt. Mit Hilfe von Benjamin Bruns konnten die beiden über 1000 Zuschauer einen vergnügten und unterhaltsamen Abend bescheren. Die Resonanz ist auch danach sehr positiv. Aus diesem Grund wird es auch eine zweite und vielleicht auch eine dritte Auflage des Online-Bingo-Abends geben.

Das Studio für die Online-Übertragung über den Facebook-Account der Gaststätte Bauschulte wird dieses Mal auf Wunsch einiger Stammgäste direkt an der Theke aufgebaut, sodass wieder ein ganz besonders Kneipenfeeling in die Wohnzimmer der Mitspielerinnen und Mitspieler gebracht wird. Um die Übertragung und die Kommunikation zu optimieren, wird Andre Partmann zusammen mit Benjamin Bruns an der Technik arbeiten. Vor der Kamera werdenein weiteres Mal Kneipier Baus Bernd und „Bingo-BÄRning“ mit ihrer erfrischenden amüsanten Art für kurzweilige Unterhaltung sorgen.

Auch bei der zweiten Übertragung wird es wieder für die Gewinner tolle und hochwertige Preise geben. So werden unter anderem ein Gutschein der Werbegemeinschaft Wietmarschen im Wert von 50 Euro, ein Präsentkorb vom Landmarkt Korte sowie ein Gutschein von Milius Hairstyle verlost. Als Hauptpreis ist eine hochwertige Stihl-Akkuschere, die durch die Firma H. Keuter gespendet wird, zu gewinnen. Neben den Hauptpreisen für Einfach-, Doppel- und Dreifach-Bingo werden viele weitere Preise verlost. Damit alle die gleichen Chancen haben, wird ein Großteil dieser Preise anhand der Losnummern vergeben. Aber auch im Rahmen der Interaktion mit den Mitspielerinnen und Mitspielern werden sicherlich noch einige Preise verteilt.

Den Veranstaltern ist in erster Linie wichtig, die Menschen in Wietmarschen und in der Umgebung in der Corona-Krise eine Ablenkung zu verschaffen und etwa zwei Stunden zu unterhalten. Wie bereits bei der Premiere werden sicherlich wieder zur Primetime am Samstagabend, 2. Mai, ab 20.30 Uhr viele Familien das gemeinsame Online-Event verfolgen und genießen. Es geht dabei nicht in erster Linie darum, wer einen der vielen Preise, welche zum Teile gesponsert werden, gewinnt, sondern um Zerstreuung von der derzeitigen Situation und einfach um kurzweilige Unterhaltung. Am Freitag, 24. April sowie von Montag, 27. April, bis einschließlich Donnerstag, 30. April, werden wieder täglich in der Zeit von 17 bis 19.30 Uhr am sogenannten „Drive-in-Fenster“ der Gaststätte Bauschulte an der Lingener Straße 21 in Wietmarschen kostenlos Bingo-Lose verteilt, wobei je Person nur ein Los ausgegeben wird. Für Familien werden entsprechend auch gerne mehr Lose bereitgehalten. Bei der Losabholung wird darum gebeten, den erforderlichen Abstand zu wahren. Natürlich können auch Fußgängern das „Drive-in-Fenster“ nutzen.

Bernd Sühwold freut sich dieses Mal wieder, wenn möglichst viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer Solidaritäts-Getränke-Pakete oder Gutscheine erwerben, die nach der Wiedereröffnung eingelöst werden können. Anmeldungen und Vorbestellungen nimmt Bernd Sühwold per WhatsApp unter Telefon 0162 9114044 oder per E-Mail an info@baus-wietmarschen.de entgegen.

Der „Bingo-BÄRning“ hat sich bereits bestens vorbereitet, um neben der eigentlich sachlichen Verkündung der gezogenen Bingo-Zahlen für eine interessante und amüsante Belustigung zu sorgen. Im Duett und Duell mit Baus Bernd lebt die Übertragung erneut von viel Situationskomik und sicherlich wieder von technischen Herausforderungen. Wie auch schon bei der Premiere ist der Rechtsweg auf einen Gewinn ausgeschlossen, denn mit der Herausgabe der Lose wird in erster Linie ein unterhaltsamer Abend angeboten, welchen sicherlich viele am Computer, am Tablet, am Mobiltelefon oder am Fernseher haben werden.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus