Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
18.09.2019, 16:39 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Wohnhaus in Münster mit Absicht in die Luft gesprengt?

Nach einer Gasexplosion in einem Fachwerkhaus in Münster hat sich die Zahl der Verletzten auf fünf erhöht. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch wurden die beiden 67 und 38 Jahre alten Bewohnerinnen schwer sowie drei Polizisten leicht verletzt.

Durch eine Gasexplosion wurde am Mittwoch ein Fachwerkhaus in Münster zerstört. Foto: Bernd Thissen/dpa

Durch eine Gasexplosion wurde am Mittwoch ein Fachwerkhaus in Münster zerstört. Foto: Bernd Thissen/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick