Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.09.2019, 15:24 Uhr

„Raubüberfall“ entpuppt sich als Sturz mit 2,1 Promille

Es gibt Einsätze, bei denen erfahrene Polizeibeamte schon einmal misstrauisch werden. In Münster war das jetzt der Fall, als ein Mann sich als Opfer eines Raubüberfalls ausgab.

„Raubüberfall“ entpuppt sich als Sturz mit 2,1 Promille

Eine Streife der Polizei Münster ließ sich nicht hinters Licht führen. Symbolfoto: Konjer

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.