Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.03.2018, 11:41 Uhr

Pedelec-Fahrer stirbt bei Unfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Ibbenbüren-Laggenbeck ist ein Radfahrer tödlich verletzt worden. Eine Autofahrerin und ihre Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Pedelec-Fahrer stirbt bei Unfall

Der Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Symbolfoto: Stephan Konjer

gn Ibbenbüren-Laggenbeck. Ein Auto ist am Montag gegen 16:05 Uhr auf der Bocketaler Straße (K 24) bei Ibbenbüren-Laggenbeck mit einem Pedelec zusammengestoßen, teilt die Polizei mit. Dabei starb der Pedelec-Fahrer, die beiden Autoinsassen erlitten leichte Verletzungen.

Der bislang noch unbekannte männliche Pedelec-Fahrer wollte die vorfahrtsberechtigte Bocketaler Straße von einem Wirtschaftsweg kommend in Richtung Straße Aatal überqueren. Dabei missachtete er nach bisherigen Erkenntnissen die Vorfahrt einer 28-jährigen Autofahrerin aus Recke, die auf der Bocketaler Straße in Fahrtrichtung Brochterbeck unterwegs war. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge im Kreuzungsbereich erlitt der Pedelec-Fahrer so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb.

Die Autofahrerin und ihre 30-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die Ermittlungen zur Identität des Pedelec-Fahrers dauern an. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die K 24 im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.