23.01.2020, 12:19 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Mutter im Brunnen ertränkt? Mordanklage erhoben

Die Vorwürfe wiegen schwer: Hat ein 55-Jähriger aus Neuenkirchen im vergangenen Jahr seine Mutter wegen eines Erbstreits getötet? Die Staatsanwaltschaft Münster hat jetzt Anklage wegen Mordes gegen den Mann erhoben, der seit seiner Inhaftierung schweigt.

Rettungskräfte betreten ein Grundstück in Neuenkirchen. In einem Brunnenschacht in Neuenkirchen im nördlichen Münsterland ist im vergangenen Jahr eine Frauenleiche entdeckt worden. Archivfoto: dpa

© picture alliance/dpa

Rettungskräfte betreten ein Grundstück in Neuenkirchen. In einem Brunnenschacht in Neuenkirchen im nördlichen Münsterland ist im vergangenen Jahr eine Frauenleiche entdeckt worden. Archivfoto: dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.