Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
24.11.2019, 14:26 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Münsteraner Bischof räumt Fehler in Missbrauchsfällen ein

Der Bischof von Münster räumt erstaunlich umfassend und offen Schuld im Zusammenhang mit dem Thema Missbrauch ein. In einem Brief an die Gläubigen im Bistum spricht Felix Genn von persönlichen Fehlern und kündigt an, künftig anders handeln zu wollen.

Räumt persönliche Schuld im Umgang mit Missbrauchsfällen ein: Bischof Felix Genn. Foto: Friso Gentsch/dpa

Räumt persönliche Schuld im Umgang mit Missbrauchsfällen ein: Bischof Felix Genn. Foto: Friso Gentsch/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick