29.05.2020, 14:53 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

„Langer Freitag“ am 5. Juni im Rock‘n‘Popmuseum in Gronau

Mit einem langen Museumsabend meldet sich das Musikmuseum aus der Coronapause zurück. Bis 22 Uhr können Musikfreunde Museumsluft schnuppern und die Exponate erkunden.

Extra lange ist das Rock‘n‘Popmuseum an jedem ersten Freitag im Monat geöffnet. Foto: Brand

Extra lange ist das Rock‘n‘Popmuseum an jedem ersten Freitag im Monat geöffnet. Foto: Brand

Gronau Seit dem 5. Mai dürfen Musikfreunde das Rock’n’Popmuseum in Gronau wieder besuchen. Auch der „Lange Freitag“ an jedem ersten Freitag im Monat feiert nun sein Comeback: Am 5. Juni öffnet das Museum von 10 bis 22 Uhr seine Türen. Gäste können ihr Ticket vorab online oder an der Museumskasse erwerben und dann in die Geschichte der Rock- und Popmusik eintauchen. Durch diese Zeitfenstertickets stellt das Museum sicher, dass sich nicht zu viele Menschen gleichzeitig in der Ausstellung befinden.

Vor oder nach einem Museumsbesuch können sich die Gäste im „Café Backstage“ stärken. Die Gastronomie vor Ort unterliegt genauso wie das gesamte Museum einem strengen Hygienekonzept, das die Sicherheit und einen angenehmen Aufenthalt miteinander verbinden soll. Weitere Informationen gibt es auf www.rock-popmuseum.de.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus