Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.01.2020, 16:18 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Kirchlicher Spitzenbeamter wird Pfarrer in Steinfurt

„Für die Kirche mag es an manchen Stellen vielleicht schon fünf nach zwölf sein, aber für das Evangelium steht die Tür sperrangelweit offen.“ Mit diesen Worten dankte der stellvertretende Generalvikar Dr. Jochen Reidegeld seinen bisherigen Mitarbeitern.

Als stellvertretender Generalvikar wurde Dr. Joachim Reidegeld (rechts) von Bischof Dr. Felix Genn im Priesterseminar Borromaeum in Münster verabschiedet. Foto: Julia Erhard

Als stellvertretender Generalvikar wurde Dr. Joachim Reidegeld (rechts) von Bischof Dr. Felix Genn im Priesterseminar Borromaeum in Münster verabschiedet. Foto: Julia Erhard

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Corona-Virus