Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.03.2018, 12:29 Uhr

Auf der Flucht mit Bagger: Diebe bauen Unfall

Ein spektakulärer Diebstahl mit anschließendem Verkehrsunfall hat sich am Montag in Steinfurt ereignet. Unbekannte stahlen einen großen Bagger von einer Baustelle. Die Täter entkamen.

Auf der Flucht mit Bagger: Diebe bauen Unfall

Diebe haben in Steinfurt einen Bagger gestohlen. Symbolfoto: Ralf Hirschberger

gn Steinfurt. Unbekannte haben am Montagabend von der Straßenbaustelle Telghauskamp/Molkereistraße in Steinfurt einen gelben Bagger gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, fuhren der oder die Täter bis zum Nünningsweg, wobei sie den Veltruper Kirchweg und die Straße Blocktor benutzt haben könnten.

Am Nünningsweg kamen sie mit dem Löffelbagger nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte gegen einen Baum, blieb im aufgeweichten Untergrund stecken und stand nun in starker Schräglage. Bei der Kollision mit dem Baum war die rechte Seitenscheibe beschädigt worden. Zudem waren die Baggerschaufel und die daran befestigten Hydraulikschläuche abgerissen worden, sodass Öl auslief.

Etwa 170.000 Euro Neuwert

Die an dem Bagger entstandenen Sachschäden betragen einige Tausend Euro. Das Arbeitsfahrzeug hat einen Neuwert von etwa 170.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl, zu der Fahrt des Baggers vom Tatort zum Nünningsweg oder zu dem dortigen Unfall machen können. Derzeit liegen keine Erkenntnisse zu den Dieben vor. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02551 154115 entgegen.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren