The Burnt Letters of Victoria

Beschreibung
Mit "The Burnt Letters of Victoria" zeigt der Kunstverein Grafschaft Bentheim in seinen Räumlichkeiten eine neue Gruppenausstellung, die von Paula Kommoss und der künstlerischen Leiterin des Vereins, Muriel Meyer kuratiert wird. In der Geschichtsschreibung ist von Victoria zu Bentheim (1887–1961) als eine der ersten Architektinnen Deutschlands die Rede. Als Retterin jüdischer Menschen während des Nationalsozialismus ging sie in die Jahrbücher der Geschichte ein. Doch die Dokumente für Victorias Begehren – ihr Verlagen jenseits heterosexueller Normen – fehlen. Victoria schrieb von ihren Ideen, Zweifeln und ihrer Selbstsuche. Ihre Briefe, darunter mutmaßlich Liebesbriefe von und an Frauen, erzählten von Vorfreude, Abschied und den Wegen ihrer Unabhängigkeit. Die Briefe von Victoria wurden verbrannt – und was darin stand, werden wir nie erfahren ...
1/1
Veranstaltungsbild
Veranstaltungsdaten
Ort
Neuenhaus
Veranstaltungsort
Kunstverein Grafschaft Bentheim, Hauptstraße 37
Kategorie
Ausstellungen
Anbieterdaten
Firma Kunstverein Grafschaft Bentheim
Hauptstraße 37
49828 Neuenhaus
Termine
Es sind keine aktuellen Termine vorhanden.
Karte
Hinweis

Bei Veranstaltungen kann es trotz sorgfältiger Recherche zu Irrtümern oder auch zu kurzfristigen Änderungen und Absagen kommen. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt der Verlag keine Gewähr. Bitte wenden Sie sich im Zweifel direkt an den Veranstalter, um sich zu vergewissern, ob insbesondere Termine, Preise, Veranstaltungsorte etc. noch gültig sind.