Angebot

Für nur 4 Cent pro Tag bestens informiert!

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive
Bereits registriert?
Hinweis

Coronavirus: Für viele Veranstaltungen gelten die aktuellen Kontaktbeschränkungen sowie Abstands- und Hygieneregeln. Bei einigen Veranstaltungen ist die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Es kann auch sein, dass Veranstaltungen kurzfristig verlegt oder abgesagt werden. Weitere Informationen hierzu können bei den jeweiligen Veranstaltern vor Ort erfragt werden.

Manchmal ist es besser, nach draußen zu gehen

Beschreibung
„Manchmal ist es besser, nach draußen zu gehen“ titelt die Einzelausstellung des in Berlin lebenden Künstlers Andreas Koch, der 2020 mit dem Kunstpreis der Stadt Nordhorn ausgezeichnet wurde. Für die Ausstellung in Nordhorn konzentriert sich Koch auf eine Werkgruppe, die innerhalb seiner Arbeit seit Langem eine wichtige Rolle spielt. Die gezeigten Werke beschäftigen sich mit dem Motiv einer Wohnung in Ost-Berlin, in die er als junger Kunststudent einzog. Die Ausstellung umfasst verschiedene Techniken – von Bleistiftzeichnungen über großformatige Fotografien bis hin zu Skulptur und Video.
1/1
Veranstaltungsbild
Veranstaltungsdaten
Ort
Nordhorn
Veranstaltungsort
Städtische Galerie, Vechteaue 2
Kategorie
Ausstellungen
Anbieterdaten
Firma Städtische Galerie Nordhorn
Vechteaue 2
48529 Nordhorn
Termine
Es sind keine aktuellen Termine vorhanden.
Karte
  • Twitter
  • Facebook