Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Leben hinter Wall und Graben

Beschreibung
Die Sonderausstellung entstand in Kooperation mit dem Stedelijk Museum Coevorden und widmet sich der Tradition der Festungsstädte. Als Grenzfestungen im achtzigjährigen Freiheitskampf der Niederlande zwischen 1568 und 1648 zeigen Coevorden und Lingen auch heute noch sichtbare Spuren dieser Zeit. Die Ausstellung geht diesen Spuren nach und schildert, wie die enge Nachbarschaft von Militär und Bürgerschaft in den historischen Festungsstädten einen besonderen Städtetyp entstehen ließ.
1/1
Veranstaltungsbild
Veranstaltungsdaten
Ort
Lingen (Ems)
Veranstaltungsort
Emslandmuseum, Burgstraße 28
Kategorie
Ausstellungen
Anbieterdaten
Firma Emslandmuseum Lingen
Burgstraße 28 b
49808 Lingen
Termine
Es sind keine aktuellen Termine vorhanden.
Karte
  • Twitter
  • Facebook