gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
03.11.2022, 18:32 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Renngemeinschaft Itterbeck feiert 40-jähriges Bestehen

Vorsitzender Jan Hendriks, sowie die Gründungsmitglieder Ludwig und Johanne Ekkel sowie Johanne Thoben. Es fehlen Johanna und Johannes Tenti. Foto: RG Itterbeck

Vorsitzender Jan Hendriks, sowie die Gründungsmitglieder Ludwig und Johanne Ekkel sowie Johanne Thoben. Es fehlen Johanna und Johannes Tenti. Foto: RG Itterbeck

Am 19. Juni 1982 wurde die Renngemeinschaft Itterbeck von einigen Motorsport-Begeisterten gegründet. Jetzt wurde gemeinsam mit den Mitgliedern und einigen geladenen Gästen im Vereinslokal, dem Gasthof zur Linde in Itterbeck, gefeiert.

Fast 20 Jahre führte das mittlerweile verstorbene Gründungsmitglied Gerd-Jan Kerkdyk den Verein. Auf ihn folgten Gerd-Hermann Voet und jetzt Jan Hendriks. Bereits kurze Zeit nach Vereinsgründung schloss man sich dem Deutschen Rallye Cross Verband (DRCV) an. In Zusammenarbeit mit dem DRCV wurden fast 20 Rennen durchgeführt. Dies konnte nur mit einem guten Helferteam funktionieren. Bis zu 180 Starter nahmen an den Rennen teil. Die Planungen für das nächste Rennen im April/Mai 2023 sind bereits schon wieder angelaufen.

Aber auch die vereinseigenen Fahrer, viele davon aus den Niederlanden, fahren bis heute unzählige Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften ein. Die Geselligkeit kam in den ganzen Jahren auch nie zu kurz, schreiben die Vereinsmitglieder. Egal ob Kloatscheeten, Sommerfest, Winterfest oder Tagesausflüge - viele Aktivitäten hat man in den vergangenen Jahren unternommen.

Die letzten Jahre traten auch immer mehr Jugendliche dem Verein bei. Zur Zeit nehmen sieben Vereinsfahrer unter 25 Jahre an den Rennen teil. Dies nahm man in diesem Jahr auch zum Anlass, um den Vorstand um einen Jugendbeirat zu erweitern.

Der 1. Vorsitzende Jan Hendriks ist stolz darauf, das auch heute noch einige Gründungsmitglieder aktiv beim Vereinsleben dabei sind. Im Verlauf des Abends wurden Ludwig und Johanne Ekkel sowie Johanne Thoben für ihre 40-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.