Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
07.05.2019, 10:36 Uhr

Neue Schutzhütte für Waldbesucher in Lemke

Direkt am Wald der Volksbank Niedergrafschaft steht nun in Lemke eine neue Schutzhütte. Der Bau wurde durch eine Spende der Volksbank mitfinanziert.

Neue Schutzhütte für Waldbesucher in Lemke

Alle Beteiligten freuen sich über die neue Schutzhütte. Foto: privat

Uelsen/Lemke Mit einer Spende über 2500 Euro an die Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim unterstützt die Volksbank Niedergrafschaft die Anschaffung einer Schutzhütte für Wanderer und Fahrradfahrer in Lemke. Die Schutzhütte ist in unmittelbarer Nähe des Volksbank-Waldes am Marsbrookweg zu finden. Dort pflanzt die Genossenschaftsbank jährlich für jedes neue Mitglied einen Baum. „Mittlerweile haben wir über 3000 Bäume eingesetzt“, berichtete Bankvorstand Berthold Scholte-Meyerink (Foto, Zweiter von rechts). Er übergab die Spende gemeinsam mit Bankvorstand Berend Gortmann (Zweiter von links). Für die Naturschutzstiftung nahmen Hartmut Schrap (Foto links) und Paul Uphaus (Foto, rechts; beide Geschäftsführer der Stiftung) zusammen mit Franz Hüsing (Foto, Mitte), Initiator des Projektes „Schulwälder gegen Klimawandel“, die Zuwendung entgegen. Besonderen Dank sprachen sie den Mitarbeitern des Blekker-Hofes, Antje Lübbers als Stiftungsmitarbeiterin und weiteren ehrenamtlichen Helfern für den Aufbau der Schutzhütte aus. „Wir freuen uns sehr, dass die Naturschutzstiftung bereits eine zweite Schutzhütte in der Samtgemeinde Uelsen konnte“, so Hartmut Schrap.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.