Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
18.04.2018, 15:21 Uhr

Kleinkind in Uelsen bei Unfall in Bus schwer verletzt

Am Mittwochmorgen ist ein zehn Monate altes Kleinkind bei einem Unfall auf der Neuenhauser Straße in Uelsen schwer verletzt worden. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Kleinkind in Uelsen bei Unfall in Bus schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen wurde das Kleinkind ins Krankenhaus gebracht. Symbolbild: Konjer

gn Uelsen. „Die Fahrerin eines Linienbusses musste einem Auto ausweichen, das auf der Gegenfahrbahn ein landwirtschaftliches Fahrzeug überholte“, berichtet die Polizei zum Unfallhergang. „Weil die Busfahrerin eine Vollbremsung machen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern, kippte ein Kinderwagen im Fahrgastraum um. Das darin befindliche Kind verletzte sich am Hinterkopf. Es wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.“

Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort. Es könnte sich laut Polizei um eine ältere Dame in einem silbernen Opel gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Uelsen unter der Telefonnummer 05942 358 zu melden.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.