24.01.2022, 09:00 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

In Itterbeck stehen 2022 bedeutsame Projekte auf dem Plan

Das Bürgermeisteramt ist in Itterbeck Teamarbeit: Mindestens einmal wöchentlich trifft sich Holger Vorrink (Mitte) mit seinen Stellvertretern Gebhard Völkerink (links) und Heinrich Lügtenaar, um aktuelle Anliegen zu besprechen. Foto: Hamel

© Hamel, Sebastian

Das Bürgermeisteramt ist in Itterbeck Teamarbeit: Mindestens einmal wöchentlich trifft sich Holger Vorrink (Mitte) mit seinen Stellvertretern Gebhard Völkerink (links) und Heinrich Lügtenaar, um aktuelle Anliegen zu besprechen. Foto: Hamel

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten. Den Zugriff auf alle Premium-Inhalte gibt es bereits ab 1,15 €/Woche.

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
(abgebucht als einmalig 29,90 €)

oder

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus