Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
07.12.2019, 02:44 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Wieder Streiks in Frankreich gegen die Rentenreform erwartet

dpa Paris Am Wochenende soll es wegen der Proteste gegen die Rentenreform in Frankreich wieder massive Störungen im Nah- und Fernverkehr geben. Die französische Staatsbahn SNCF kündigte an, dass nur 10 bis 15 Prozent der Züge fahren werden. Auch der Pariser Nahverkehr wird weitestgehend stillstehen. Der Flugbetrieb soll hingegen ohne Störungen laufen. In der Hauptstadt und in den Regionen werden heute auch wieder Proteste der „Gelbwesten“ erwartet. Mitglieder der Bewegung hatten sich am Donnerstag dem Massenprotest gegen die Rentenreform angeschlossen.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Lesermeinung