Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.10.2019, 00:28 Uhr

Merkel und Macron wollen bei Krisen zusammenstehen

dpa Paris Deutschland und Frankreich wollen bei wichtigen internationalen Krisen an einem Strang ziehen. Man sei in einer entscheidenden Phase des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union und habe dabei „eigentlich auch die gleiche Einstellung“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel in Paris. Mit dem Brexit werde es neben China und den USA einen neuen Wettbewerber geben, so Merkel weiter. Merkel und Macron warnten angesichts der türkischen Militäroffensive erneut vor einem Wiedererstarken der Terrormiliz Islamischer Staat und den humanitären Folgen.

Lesermeinung