Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
21.07.2019, 00:58 Uhr

„Melt!“-Festival-Gelände nach Unwetter wieder offen

dpa Gräfenhainichen Das Gelände des „Melt!“-Festivals in Sachsen-Anhalt mit knapp 25 000 Besuchern ist nach einer Unwetter-Unterbrechung am späten Abend wieder geöffnet worden. Laut Veranstalter wird das Event mit rund zwei Stunden Verzögerung weitgehend planmäßig weitergehen. Berichte über Verletzte lägen nicht vor. „Es war kurzzeitig sehr windig und es hat stark geregnet“, sagte ein Festivalsprecher. Für Besucher, deren Unterkünfte beschädigt wurden, werden etwa Ersatzzelte bereitgestellt.

Lesermeinung