Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
18.04.2019, 15:10 Uhr

Gipfelkreuz der Zugspitze repariert

dpa Garmisch-Partenkirchen In einer dreistündigen Aktion haben Schlosser das bei schweren Stürmen beschädigte Gipfelkreuz der Zugspitze repariert. Im März war ein Stück aus dem Strahlenkranz herausgebrochen, der das vergoldete Kreuz am höchsten Berg Deutschlands (2962 Meter) schmückt. Funken sprühten, als am Donnerstag zwei mit Gurten gesicherte Schlosser die Metallreste entfernten, um dann das abgebrochene Stück mit Schrauben wieder anzubringen. Seit Anfang März hatte der Strahl von der Bergstation aus betrachtet rechts unten gefehlt.

Lesermeinung