Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.07.2019, 13:58 Uhr

2500 Schweine sterben bei Brand in Mecklenburg

dpa Kolbow Beim Brand in einer Schweinemastanlage bei Kolbow in Mecklenburg-Vorpommern ist fast die Hälfte der dort untergebrachten 6000 Tiere verendet. Das Unternehmen gehe vom Tod von etwa 2500 Schweinen aus, sagte Landrat Stefan Sternberg. Drei der fünf Ställe seien in Mitleidenschaft gezogen worden. Betreiber der Anlage ist das Agrarunternehmen Hopman Schweinemast GmbH, das mehrere Ställe in der Region unterhält, aber noch nicht für eine Stellungnahme zu erreichen war. Zur Höhe des Schadens und zur möglichen Brandursache gibt es noch keine Angaben.

Lesermeinung