Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.02.2019, 04:00 Uhr

Tourismuskaufmann/frau

Schulische Voraussetzungen: Realschulabschluss; Ausbildungsdauer: 3 Jahre; Berufsschule/Ort: BBS am Pottgraben, Osnabrück; Wichtige Schulfächer: Deutsch, Englisch, Mathematik, Erdkunde

Tourismuskaufmann/frau

Die angehende Tourismuskauffrau Nicole Bartels kalkuliert, berät und arbeitet sich unter anderem in verschiedene Buchungssysteme ein. Nach ihrem Abschluss hat sie glänzende Berufsaussichten. Foto: Westdörp

Nicole Bartels reist gerne und wollte einen spannenden, erfüllenden Beruf erlernen. Als angehende Tourismuskauffrau beim Reisebüro Berndt teilt sie die Begeisterung fürs Reisen mit ihren Kunden. Sie weiß, dass es ihr Job ist, Menschen glücklich zu machen, und sagt „schließlich organisieren wir die schönste Zeit des Jahres für den Kunden“.

Während der Ausbildung und im späteren Beruf geht sie auf Inforeisen, um wichtiges Zielgebietswissen zu erlangen. Sie besucht Seminare und Weiterbildungsmaßnahmen, bei denen Themen wie Service, Qualität, Kommunikation, Kundenberatung, touristisches Marketing im Mittelpunkt stehen. Denn zu den klassischen Aufgaben einer Tourismuskauffrau in einem Reisebüro gehört die Buchung und Reservierung von Reisen für Privat- und Geschäftskunden. Dabei geht es unter anderem um die Reisedauer, das Reisemittel und die entsprechenden Versicherungen.

Es gibt viele Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt, um eine kompetente Beratung mit anschließendem Verkauf durchzuführen. Die Ausbildung beim Reisebüro Berndt kann an allen elf Filialen erfolgen, in Nordhorn, Neuenhaus, Emlichheim, Uelsen, Meppen, Lingen, Bad Bentheim, Rheine, Gronau-Epe, Gronau und Steinfurt. Nicole Bartels erstellt zusammen mit ihren erfahrenen Kolleginnen Angebote und kalkuliert Reisen. Dazu muss sie sich in verschiedene Reservierungssysteme einarbeiten. Zu den Marketingaufgaben gehört auch die Verbreitung der Angebote auf Social Media. Folgende Betriebe bilden aus: gn-startklar.de