09.02.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Sport- und Fitnesskaufmann/frau

Schulische Voraussetzungen: Realschulabschluss; Ausbildungsdauer: 3 Jahre; Berufsschule/Ort: BBS Osnabrück; wichtige Schulfächer: Mathematik, Sport, Deutsch

Liza Nykamp und Benni Lok machen ihre Ausbildung beziehungsweise ihr duales Studium im Fitnessstudio TIME OUT in Uelsen an der Eisenstraße 10. Foto:Fuchs

© Fuchs

Liza Nykamp und Benni Lok machen ihre Ausbildung beziehungsweise ihr duales Studium im Fitnessstudio TIME OUT in Uelsen an der Eisenstraße 10.

Neben ihrer fachlichen Qualifikation bringen Liza Nykamp und Benni Lok zwei Eigenschaften mit, die in ihrem Beruf besonders wichtig sind: Sportlichkeit und Kommunikationsfreude. Liza steht im dritten Jahr ihrer Ausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau im TIME OUT in Uelsen kurz vor der Abschlussprüfung. In einem Praktikum lernte sie das Fitnessstudio kennen.

Für Inhaberin Ines Rijpkema ist es besonders wichtig, dass so beide Seiten sich besser kennenlernen, bevor der Arbeitsvertrag unterschrieben wird. In ihrer Ausbildung hat Liza neben den Aufgaben einer Bürokauffrau intensiven Kundenkontakt, berät die Kunden auf der Trainingsfläche und ist im Thekenbereich tätig. Für Ines Rijpkema ist fachliche Kompetenz sehr wichtig, deshalb ist es für sie selbstverständlich, die Kosten für zusätzliche Trainierlizenzen zu übernehmen.

Benni Lok hat diese Ausbildung abgeschlossen und absolviert sein duales Studium an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Düsseldorf. Inhalte sind unter anderem Marketing, Trainingslehre, BWL und medizinische Grundlagen.

Den praktischen Teil des Studiums macht Benni im TIME OUT, wo er nach seinem Studium auch weiter arbeiten wird. Nach dem Bachelor-Abschluss hat er noch die Möglichkeit, seinen Master zu machen. Die Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann ist nicht Voraussetzung für das duale Studium. Bewerber mit Fachhochschulreife können sofort einsteigen. Folgende Betriebe bilden aus: Alle Angebote zu diesem Beruf auf gn-jobs.de

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus