Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.08.2018, 04:00 Uhr

Fachangestellte/r für Medien und Informationsdienste

Schulische Voraussetzungen: mindestens Realschulabschluss; Ausbildungsdauer: 3 Jahre; Berufsschule/Ort: Multimedia Berufsbildende Schule, Hannover; wichtige Schulfächer: Mathematik, Deutsch, Englisch

Fachangestellte/r für Medien und Informationsdienste

Janine Lühn (links) und Rica Bölt arbeiten gern in der Stadtbibliothek.Foto: Arens

Bibliotheken gelten bei manchen Zeitgenossen immer noch als Orte, an denen verstaubte Bücher aufbewahrt werden. Doch die Realität sieht anders aus. Heute sind Bibliotheken beliebte Kultur- und Bildungseinrichtungen mit einem riesigen Angebot von Medien aus vielen Bereichen. In der Stadtbibliothek Nordhorn werden rund 85.000 Medien angeboten, neben Büchern auch Filme, DVDs, CDs und eine große Auswahl von Zeitschriften und Tageszeitungen.

Janine Lühn und Rica Bölt haben sich für eine Ausbildung als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste in der Stadtbibliothek Nordhorn entschieden. Janine Lühn, die 2016 ihre Ausbildung begonnen hat, wurde durch eine Stellenanzeige in der Zeitung auf die Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste aufmerksam. Zuvor hatte sie das Abitur am Gymnasium Nordhorn gemacht.

„Ich war aber vor meiner Ausbildung schon oft in der Bibliothek“, sagt Janine Lühn, die eine begeisterte Leserin ist. Die Arbeit macht ihr Spaß. Sie wusste aber schon vor Ausbildungsbeginn, dass sie nicht übernommen werden kann, denn zurzeit ist keine Planstelle frei. „Meine Entscheidung war aber auf jeden Fall richtig“, betont sie, denn die Arbeit in der Bibliothek ist vielseitig und abwechslungsreich.

Rica Bölt hat nach dem Besuch der Realschule und der Berufsfachschule Wirtschaft in Nordhorn im Jahr 2017 mit ihrer Ausbildung begonnen. Eigentlich wollte sie in einem Archiv arbeiten, da sie sich sehr für Geschichte interessiert, aber eine solche Möglichkeit gibt es in der Grafschaft nicht. „Meine Erwartungen haben sich aber erfüllt“, sagt die 18-jährige Auszubildende aus Wietmarschen. Auch sie arbeitet gern in der Bibliothek.

Die Auszubildenden müssen ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Kreativität, Kontaktfreudigkeit sowie Teamfähigkeit, PC-Kenntnisse und organisatorische Fähigkeiten mitbringen. Die theoretische Ausbildung findet in Form von Blockunterricht alle vier Wochen für die Dauer von zwei Wochen in der Multimedia Berufsschule Hannover statt. Lerninhalte dort sind zum Beispiel Titelaufnahme, Geschäftsgang, Recherche, Fernleihe und Wirtschaft.

Zum Aufgabenbereich der Auszubildenden während der praktischen Ausbildung gehören das Einstellen der zurückgegebenen Medien, die Ausleihe und Rücknahme von Medien, die Planung und Durchführung von Projekten, die Katalogisierung und ausleihfertige Bearbeitung der Medien, Fernleihe sowie die Rechnungsbearbeitung und das Mahnwesen. Die Stadt Nordhorn stellt jedes Jahr eine/n Auszubildende(n) als Fachangestellte(n) für Medien und Informationsdienste in.

Folgende Betriebe bilden aus:

gn-startklar.de

Karte

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.