Aktualisiert: 11.10.2019, 16:08 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

DFB-Turboangriff um Gnabry muss Estland-„Nuss“ knacken

2:0? 3:0? 4:0? Oder ein rauschendes Torfest wie im Hinspiel? Vor der Pflichtaufgabe beim Fußballzwerg Estland werden Ergebnistipps lieber vermieden. Direktor Bierhoff fordert aber drei Punkte. Löws neuer Erfolgsgarant kennt die Lösung: „Locker“ sein - nicht „lässig“.

Zurück im DFB-Training: Ilkay Gündogan (M). Foto: Bernd Thissen/dpa

Zurück im DFB-Training: Ilkay Gündogan (M). Foto: Bernd Thissen/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter