Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
19.10.2019, 19:14 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Wölfe bleiben unbesiegbar - Nagelsmann unzufrieden

54 Minuten hielt das Bollwerk der Wolfsburger. Dann traf Timo Werner zur Führung. Das Angreiferduell zwischen dem deutschen Nationalstürmer und dem Niederländer Wout Weghorst endete Remis - wie das Spiel. FRb-Coach Nagelsmann kritisierte seine Elf danach.

Nationalspieler Timo Werner jubelt im Trikot der Leipziger über seinen Treffern zum 1:0. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Nationalspieler Timo Werner jubelt im Trikot der Leipziger über seinen Treffern zum 1:0. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick