Aktualisiert: 19.11.2019, 21:40 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Tottenham trennt sich von Coach Pochettino

Noch vor wenigen Wochen landete Mauricio Pochettino bei der FIFA-Wahl zum Trainer des Jahres hinter Jürgen Klopp und Pep Guardiola auf Platz drei. Nun ist der Argentinier seinen Job bei Tottenham los. Probleme, einen namhaften Club zu finden, dürfte er nicht haben.

Ist nicht mehr Trainer von Tottenham Hotspur: Mauricio Pochettino. Foto: Darko Vojinovic/AP/dpa

Ist nicht mehr Trainer von Tottenham Hotspur: Mauricio Pochettino. Foto: Darko Vojinovic/AP/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.