Für Sie habe ich das Ohr an der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
smenzel
Susanne Menzel,
Redakteurin
Aktualisiert: 05.10.2019, 20:48 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Schalke verpasst Sprung an die Tabellenspitze

Nur wenige Sekunden haben gefehlt, und Schalke wäre erstmals seit dem 28. März 2010 Tabellenführer gewesen. Doch Jonas Hector gelingt in der Nachspielzeit noch das 1:1 für Köln - ein nicht unverdienter Punkt für den Aufsteiger.

Schalkes Alessandro Schöpf (l) und Kölns Simon Terodde im Kopfballduell um den Ball. Foto: Guido Kirchner/dpa

Schalkes Alessandro Schöpf (l) und Kölns Simon Terodde im Kopfballduell um den Ball. Foto: Guido Kirchner/dpa

Von Heinz Büse und Johannes Neudecker, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.