Aktualisiert: 17.08.2019, 18:44 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Paderborn stolz trotz Niederlage: „Ein schönes Zeichen“

Sie spielten frech und munter drauf los, auch beim Champions-League-Teilnehmer Leverkusen. Am Ende verlor Aufsteiger Paderborn zwar zum Bundesliga-Auftakt. Doch die Leistung macht den als Absteiger Nummer 1 gehandelten Ostwestfalen Mut.

Die Aufsteiger aus Paderborn um Christian Strohdiek verloren knapp gegen Kevin Volland (r) und Co. Foto: Rolf Vennenbernd

Die Aufsteiger aus Paderborn um Christian Strohdiek verloren knapp gegen Kevin Volland (r) und Co. Foto: Rolf Vennenbernd

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.