Aktualisiert: 15.02.2020, 19:16 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Nach Klinsmann-Flucht: Hertha BSC gewinnt in Paderborn

Lange nicht mehr stand Hertha BSC so im Fokus der landesweiten Öffentlichkeit wie in den vergangenen Tagen. Nach dem Sieg in Paderborn hoffen sie nun auf ein Ende des Hypes. Um in Ruhe die Zukunft planen zu können.

Matheus Cunha (l) stellte mit seinem Tor zum 2:1 die Weichen auf Sieg von Hertha BSC in Paderborn. Foto: Friso Gentsch/dpa

Matheus Cunha (l) stellte mit seinem Tor zum 2:1 die Weichen auf Sieg von Hertha BSC in Paderborn. Foto: Friso Gentsch/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.