gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Für Sie habe ich das Ohr an der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
smenzel
Susanne Menzel,
Redakteurin
15.04.2019, 12:24 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

„Maschine“ Politt erreicht die Radsport-Weltspitze

Erst Fünfter bei der Flandern-Rundfahrt, jetzt Zweiter bei Paris-Roubaix: Nils Politt verpasste zwar seinen zweiten Profisieg, doch der junge Kölner fuhr bei den Rad-Frühjahrsklassikern endgültig ins Rampenlicht - und verriet im Jubelrausch ein kleines Geheimnis.

Starker Ritt: Nils Politt auf dem Weg zu seinem zweiten Platz bei Paris-Roubaix. Foto: Dirk Waem/BELGA

Starker Ritt: Nils Politt auf dem Weg zu seinem zweiten Platz bei Paris-Roubaix. Foto: Dirk Waem/BELGA

Von Benjamin Siebert, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.