gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Wir recherchieren für Sie - Tag für Tag.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
ekemper3
Elisabeth Kemper,
Redakteurin
Aktualisiert: 25.04.2020, 09:24 Uhr / Lesedauer: ca. 5min

Kehrer: „Der Kopf ist im Sport ein wichtiges Instrument“

Fußball-Nationalspieler Thilo Kehrer spielt nicht gerne an der Konsole. Auch schaut er auf Reisen kaum Serien oder nutzt soziale Netzwerke. Lieber vertieft er sich in BWL-Bücher. Warum, das erklärt er im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

Nur vor Bildschirmen sitzen, ist schlecht für das Gehirn, stellt Thilo Kehrer fest. Foto: Marius Becker/dpa

Nur vor Bildschirmen sitzen, ist schlecht für das Gehirn, stellt Thilo Kehrer fest. Foto: Marius Becker/dpa

Von Interview: Holger Schmidt, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.