Aktualisiert: 08.07.2022, 18:05 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Tour de France

Kämna kurz vor dem Ziel eingeholt, Pogacar siegt

Drei deutsche Radprofis fuhren bei der ersten Bergankunft der 109. Tour de France lange in der Spitzengruppe. Am Ende reichte es für Lennard Kämna zu Platz vier.

Lennard Kämna wurde auf der siebten Etappe rund 100 Meter vor dem Ziel von den Topstars eingeholt. Foto:Jasper Jacobs/BELGA/dpa

© Jasper Jacobs/BELGA/dpa

Lennard Kämna wurde auf der siebten Etappe rund 100 Meter vor dem Ziel von den Topstars eingeholt. Foto:Jasper Jacobs/BELGA/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.