Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.12.2019, 14:28 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Eintracht will mit „Initialzündung“ im Europacup überwintern

Eintracht Frankfurt will die Ergebnis-Krise mit einem Sieg im 20. und letzten Europa-League-Spiel des Jahres gegen Vitoria Guimaraes beenden. Mit einem Erfolg würden die Hessen in die K.o.-Runde einziehen. In der Bundesliga sind sie seit vier Spielen erfolglos.

Der Frankfurter Trainer Adi Hütter hofft auf ein Erfolgserlebnis. Foto: Thomas Frey/dpa

Der Frankfurter Trainer Adi Hütter hofft auf ein Erfolgserlebnis. Foto: Thomas Frey/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick