Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
26.02.2020, 23:38 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Hinze und Grabosch holen WM-Gold - „Wie ein Traum“

Goldener Auftakt für das deutsche Team bei der Heim-WM: Emma Hinze und Pauline Grabosch gewinnen überraschend den Teamsprint und knüpfen an die erfolgreiche Ära von Kristina Vogel und Miriam Welte an. Der Vierer muss dagegen weiter seit 2002 auf eine Medaille warten.

Unterboten die alte Bestmarke: Theo Reinhardt (l-r), Felix Groß, Nils Schomber und Domenic Weinstein. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Unterboten die alte Bestmarke: Theo Reinhardt (l-r), Felix Groß, Nils Schomber und Domenic Weinstein. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Themen