Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.02.2020, 09:50 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Hertha-Investor Windhorst schweigt zu Klinsmann-Protokoll

Finanzinvestor Lars Windhorst will sich zu den schweren Angriffen gegen den Fußball-Bundesligisten Hertha BSC in einem Protokoll für den früheren Cheftrainer Jürgen Klinsmann nicht äußern.

Lars Windhorst äußerst sich nicht zum Chaos bei Hertha BSC. Foto: Andreas Gora/dpa

Lars Windhorst äußerst sich nicht zum Chaos bei Hertha BSC. Foto: Andreas Gora/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick