Aktualisiert: 23.09.2022, 12:42 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Hass im Netz

Wenn Sportler nicht als Menschen wahrgenommen werden

Angebliche Fußballfans richten im Internet ihre Wut gegen Sportler, Funktionäre und Experten. Verschiedene Aktionen zeigen: Ganz so leicht lassen sich die Hetzer nicht verdrängen.

Zuletzt hatten sich die Fußball-Schiedsrichterexperten „Collinas Erben“ nach einer Fülle an Beleidigungen von Twitter zurückgezogen. Foto:Fabian Sommer/dpa

© Fabian Sommer/dpa

Zuletzt hatten sich die Fußball-Schiedsrichterexperten „Collinas Erben“ nach einer Fülle an Beleidigungen von Twitter zurückgezogen. Foto:Fabian Sommer/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.