Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
29.09.2019, 20:20 Uhr

FC-Schreck Ibisevic trifft doppelt für Hertha

Eine frühe Verletzung, ein Platzverweis und zwei Tore des personifizieren FC-Schrecks: Für Köln kam es beim 0:4 gegen Hertha BSC knüppeldick.

FC-Schreck Ibisevic trifft doppelt für Hertha

Die Berliner Niklas Stark (l) und Dedryck Boyata (2.v.l) freuen sich über das 3:0 in Köln. Foto: Marcel Kusch

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.